Ausländische Umsatzsteuer bis 30.06.2008 zurückholen 

 

Guten Tag,

der Antrag auf Vergütung der ausländischen Umsatzsteuer ist Form-gebunden. Den entsprechenden Vordruck finden Sie auf der Website des Bundeszentralamtes für Steuern (www.bzst.bund.de) in der Rubrik „Umsatzsteuervergütung“. Die Anlage dazu, die „Einzelaufstellung der Umsatzsteuerbeträge im Vergütungszeitraum“, gibt Ihnen Hinweise zu den einzureichenden Unterlagen.

Adressat Ihres Antrags ist eine spezielle Behörde des Landes, in dem Sie die Umsatzsteuer gezahlt haben. Name und Adresse der jeweiligen Landes-Behörde finden Sie in einer Liste, die ebenfalls das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) vorhält.

Bitte entscheiden Sie anhand der Höhe der von Ihnen gezahlten ausländischen Umsatzsteuer, ob Ihnen der Aufwand adäquat erscheint. Dies gilt umso mehr, als Sie uns einen entsprechenden Auftrag erteilen möchten, den wir natürlich gerne annehmen, sofern es sich für Sie lohnt.

So oder so: Die Frist des 30.06.2008 ist nicht (!) verlängerbar. 


Weniger Steuern ...

... und eine gute Zeit!

Ihr Hartmann + Hübner – Team 

 

zurück zur Übersicht